Ausführungen zur Spielleitplanung der Ortsgemeinde Hochspeyer

Hier: Tagesordnungspunkt der Gemeinderatssitzung am 19.11.2014

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen Ratsmitglieder,

stellvertretend für die CDU-Fraktion und für den Ortsverband Hochspeyer möchte ich Ihnen einige Gedanken zur Spielleitplanung vortragen.

Die CDU-Fraktion möchte auch zukünftig die Grundgedanken und die Umsetzungsmöglichkeiten der Spielleitplanung konstruktiv mit begleiten, mit gestalten und wie es so schön heißt für die Zukunft am Leben erhalten. Gerne sind wir bereits in den verschiedenen Arbeitskreisen wie gewohnt in Persona der Ratsmitglieder oder in Form von Vertretern der CDU-Fraktion mit zu wirken. Hier darf ich unter anderem besonders Frau Marion Renger erwähnen, die sich in der Vergangenheit mit sehr viel Tatkraft eingebunden hat und dies auch gerne weiterführen möchte.

Denn die aufgestellte Spielleitplanung, besonders attraktive wohnortnahe Spiel-, Freizeit- oder Begegnungsstätten, stellen zu einigen anderen wichtigen Standortfaktoren unabdingbare Bausteine des öffentlichen Lebens für Familien in einer Gemeinde dar.

Auch aus diesem Grund möchte die CDU-Fraktion neue Wege im Lichte der Spielleitplanung gehen und die klammen Kassen der Ortsgemeinde entlasten. Wir möchten Sie hiermit informieren, dass wir Anfang des kommenden Jahres (Beginn der Spielplatzsaison 2015, Monate März oder April) ein zentrales Spielplatzfest auf einem noch vorhandenen Spielplatz der Ortsgemeinde ausrichten werden. Die eingenommenen Spenden bzw. die Erlöse aus dem Verkauf von Getränken und Speisen werden wir im Nachgang der Ortsgemeinde zweckgebunden zur Anschaffung eines Spielgerätes oder zur Unterhaltung der Spielplätze zur Verfügung stellen. Das genannte Fest möchten wir gern als festen Termin jährlich mit ständig wechselnden Ausrichtungsorten (Spielplätze) etablieren, um dadurch einen ehrenamtlichen Beitrag zur Erhaltung zentraler Spiel- und Sportstätten in der Ortsgemeinde zu leisten.

Vor Ausrichtung des Festes kümmern wir uns ebenfalls noch um die Säuberung des betreffenden Spielplatzes.

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

erhalten wir hiermit ihre Zustimmung / Genehmigung vorbehaltlich weiterer Terminabsprachen ein Fest auf dem Grund und Boden der Ortsgemeinde ausrichten zu dürfen?

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Mit freundlichen Grüßen

Dominic Jonas

-stellvertr. Vorsitzender Ortsverband-

DEZEMBER 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anmeldung

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?